English Pubcrawl – Zufallsfund – Steam Packet Inn

Drinklabor_SteamPacketInnDas ach so furchtbare englische Wetter zeigte sich wieder von seiner besten Seite. Es versprach trotz Mitte Oktober ein sonniger Tag zu werden. Daher entschieden wir uns den Tag für eine etwas andere Rundfahrt zu nutzen. Man kann von Torquay aus sowohl mit der Fähre, als auch mit einer Dampflok einen Ausflug machen. Wir entschieden uns für beides. Das hieß zuerst 1 1/2 h mit der Fähre von Torquay nach Dartmouth. Dann dort ca. 3 h Aufenthalt. Dann von dort mit einer kleinen Flussfähre nach Kingswear, diesmal nur für 10 Minuten. Und von dort mit einer Dampflok zurück. Das ganze nur für 17 Pfund und man hat einen schönen Tag. Allein die Zeit in Dartmouth ist zu kurz, da diese Stadt doch so einiges zu bieten hat. Da wir uns aber auch Kingswear, die Stadt auf der anderen Seite des Dart, anschauen wollten, hatten wir schon eine frühere Fähre genommen. Leider bot Kingswear bis auf eine schöne alte Kirche und eine Marina nicht sehr viel. Was nun mit der dreiviertel Stunde bis zur Abfahrt unserer Bahn machen?

Drinklabor_SteamPaketInn2Bei unserem Rundgang durch den Ort viel uns das Steam Packet Inn auf. Allein schon dadurch, dass es auf hatte. Von außen eher unscheinbar. Davor standen rauchend zwei Fischer. Bei uns wäre das nicht gerade die Kneipe in die man sofort reingehen würde. Aber hier in GB haben wir die Erfahrung gemacht, dass man dort ohne Probleme reingehen kann. Wir wurden gleich nett begrüßt. Komisch war nur, dass hinter der Bar keiner war. Das Rätsel löste sich aber gleich danach, als eine junge Frau aus einer Kellerluke hochgestiegen kam. Wirklich Platz zum lagern gab es nicht, daher also auf den Keller ausweichen. Der Pub war ausgesprochen nett maritim eingerichtet. Er sah von drinnen viel einladender aus, als man von draußen vermuten konnte. Speziell durch die Nähe zum Meer und mit der Marina gleich unterhalb der Straße fand ich das Ambiente sehr  passend. Er war mit dem Blau-Grau recht hell. Dies ist zwar eher untypisch für klassische Pubs, die häufig sehr dunkel daherkommen, war aber trotzdem urgemütlich. Das schöne an ihm war, das ungezwungene Miteinander von Locals, Fischern, Touristen aber auch Bootsbesitzern aus der Marina. Auch war er für 4.00 Uhr nachmittags schon gut besucht.

Drinklabor_SteamPacketInn3

Es gab eine gute Auswahl an klassischen Bieren, aber auch ein paar real Ales. Da wir nicht so lange Zeit hatten, gab es nur zwei halbe Pints. Ich hatte ein Dirty Rucker. Dieses von der Wadworth Brauerei, aus der Nähe von Bath, hergestellte Bier kommt mit 3,9 % Alkohol recht leichtfüssig daher. Diese Saisonal Ale gibt es nur zwischen September und Oktober. Es hat eine schöne Fruchtigkeit, weist aber auch eine gut eingebundene Bitternote und eine gewisse Malzsüsse auf. Beim Abgang kann man sogar eine leicht pfeffrige Note spüren.  Dann gab es noch ein Amber Bitter –  das Devon Dreamer von der Hunters Brewery. Dies ist eine kleine Familienbrauerei, die erst 2008 gegründet wurde. Das Bier wird in der Nähe von Teignbridge gebraut und ist nur im näheren Umkreis von Exeter bis Plymouth in ca. 25 Pubs erhältlich. Man kann sich also glücklich schätzen, wenn man es probieren kann. Hier kann man wirklich von Craft Beer reden. Es hat eine tolle Orangennote, die sowohl in der Nase als auch im Mund gut spürbar gewesen ist.  Im Hintergrund ist ein schöner Hauch von Malz spürbar. Ein schönes Bier.

Drinklabor_SteamPacketInn5Es war zwar nur eine knappe Stunde, die wir im Stream Packet Inn verbracht haben, aber wir haben uns hier sehr wohl gefühlt. Es ist doch immer wieder schön, im Urlaub auf solche Zufallsfunde zu stoßen. Ich kann nur jeden empfehlen, der in der Nähe von Torquay Urlaub macht, die wunderbare Schiff/Dampflock-Tour zu machen. Und wenn Ihr Zeit habt, einen kurzen Abstecher zum Steam Packet Inn zu machen.

 

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Ale, Bar und Pubbewertungen, Bitter, Craftbier, IPA, Pale Ale, Porter, Reisen, Schwarzbier, Spezial, Stout

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s